Streik beim Rundfunkchor Berlin!

Erstmalig in seiner 89-jährigen Geschichte tritt der Rundfunkchor Berlin in den Ausstand. Das weltweit renommierte Ensemble protestiert damit gegen die heutige Ablehnung des unterschriftsreifen Tarifvertrages durch das Kuratorium der ROC GmbH. Der Streik ist zeitlich unbefristet angesetzt. Aktuell von dem Ausstand betroffen ist die für den heutigen Dienstag angesetzte Aufnahme des Brahms „Requiem“ in der Klavierfassung.

Der Rundfunkchor Berlin streikt!

Der Rundfunkchor Berlin streikt!

Der Rundfunkchor Berlin arbeitet seit 21 Jahren ohne gültigen Tarifvertrag. Vor zehn Jahren wurde die letzte Gehaltsanpassung vorgenommen. Seit über zwei Jahren führten die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) und der Deutsche Bühnenverein Vertragsverhandlungen, die in den nunmehr vorliegenden unterschriftsreifen Tarifvertrag mündeten. Die Chormitglieder haben jetzt „die Nase voll“. Zahlreiche renommierte Orchester, darunter die Berliner Philharmoniker, arbeiten regelmäßig mit dem Chor zusammen.

Weitere Informationen: http://www.dov.org/Newsreader/items/streik-beim-rundfunkchor-berlin-1352.html.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Streik beim Rundfunkchor Berlin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s