Die neuen Saison-Broschüren: „Volltreffer“ vom BR-Symphonieorchester

Die deutsche Theater- und Orchesterlandschaft steht für große Vielfalt. Der Blick auf den Broschüren-Stapel für die aktuelle Spielzeit belegt es. Intendanten, Dirigenten, Dramaturgen und PR-Agenturen haben sich Gutes (häufig leider auch weniger Gutes) einfallen lassen, um die kommende Opern-, Theater- und Konzertsaison zu präsentieren.

Volltreffer: BR-Symphonieorchester Broschüre 14/15

Volltreffer: BR-Symphonieorchester Broschüre 14/15

Aus allen Broschüren ragt eine heraus: Gäbe es einen Innovationspreis für Saison-Broschüren, müsste man ihn dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks aus München verleihen!

Jedes Orchester wird sich fragen, warum es nicht selbst und früher darauf gekommen ist: Die BR-Broschüre kommt außen unauffällig daher, hat es aber in sich. Einmal in die Hand genommen, legt man sie nicht wieder weg. Auf 130 Seiten erfährt der Leser nicht nur das Programm der nächsten Spielzeit, sondern u.a. welchen körperlichen Belastungen Dirigenten und Musiker in einem Konzert ausgesetzt sind, welchen alternativen Beruf die Orchestermitglieder gewählt hätten, aus welchen Städten, Ländern und Kontinenten sie stammen, wann sie sich für ihr jetziges Instrument entschieden haben usw. Und das alles wird dargestellt in eindrucksvollen Infografiken, in denen man sich genussvoll vertieft. Plastischer und eindrücklicher ist das Innenleben eines Orchesters noch nicht erklärt worden. Eine Grafik sagt mehr als tausend Worte.

Empfehlung: Sichern Sie sich diese Saison-Broschüre 2014/15, wo immer Sie sie herbekommen mögen (Tipp: E-Mail Symphonieorchester@BR.de)! Alternativ: Dieser Link führt zum Download.

 

Im September-Heft von „das Orchester“ berichtet Marco Frei über weitere Einzelheiten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s