Internationale Orchester-Woche: Wir zeigen die Gelbe Karte

Vom 17. bis 23. November 2014 findet die Internationale Orchester-Woche statt. Dabei sind auch die deutschen Orchester: Gemeinsam mit ihren Musikerkolleginnen und -kollegen aus vielen Ländern informieren sie die Öffentlichkeit über geplante Auflösungen von Opern und Orchestern sowie Budgetkürzungen. Für weltweites Aufsehen sorgen vor allem die Kündigung des Chors und Orchesters der Oper Rom, die drohenden Auflösungen des Orchesters im spanischen Cordoba und des dänischen Radiokammerorchesters in Kopenhagen sowie die für das Jahr 2016 geplante Fusion der beiden SWR-Sinfonieorchester in Deutschland.

In Deutschland wenden sich vor allem die Ensembles im Rundfunkbereich gegen derartige Einschnitte in das Kulturleben. In der kommenden Woche veröffentlichen wir Fotos von Orchestern, Chören und Bigbands. Darauf halten die Musiker den Aufruf zur Internationalen Orchester-Woche in den Händen.

Zur Einstimmung: Vertreter aus fast allen Orchestern und Chören des deutschen Rundfunks zeigen, was sie von der Sparpolitik halten

Gelbe Karte zur Einstimmung auf die Internationale Orchester-Woche: Musiker aus Orchestern, Chören und Bigbands fast aller deutscher Rundfunkanstalten treffen sich am 10. November 2014 in Berlin und zeigen den politischen Entscheidern, was sie von deren Sparpolitik halten

Hier gehts zur Kampagnen-Seite der Internationalen Musikerföderation (FIM) mit dem Aufruf zur Internationalen Orchester-Woche und einer Petition.

Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) gehört zu den Musikerverbänden aus 60 Ländern, die sich zur FIM zusammengeschlossen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s