Bad Reichenhaller Philharmonie im Warnstreik

Die Mitglieder der Bad Reichenhaller Philharmonie haben die Nase voll: Seit Jahren lehnt der Orchester-Trägerverein Gespräche über einen vernünftigen Tarifvertrag ab. Warnstreiks sollen jetzt die Gesprächsbereitschaft der Arbeitgeberseite endlich erhöhen.

DSCF6673

Hintergrund: Die Musiker werden bislang nur mit einseitig vom Arbeitgeber formulierten Einzelarbeitsverträgen beschäftigt. Hierbei wurde bislang auf einzelne, alte Bestimmungen des Tarifvertrages für Musiker in Kulturorchestern (TVK) und auf den ebenfalls überholten Tarifvertrag für die Mitglieder von Kurkapellen Bezug genommen. Wiederholten Gesprächsbitten und Verhandlungsvorschlägen der DOV für aktuelle und auf die örtlichen Verhältnisse konkret angepasste Arbeitsbedingungen hat sich die Arbeitgeberseite bislang entzogen.

Hier geht es zur örtlichen Presseberichterstattung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s