Konzerthausorchester-Chefdirigent Iván Fischer ruft zur Freilassung der Flüchtlinge in Ungarn auf

Im Rahmen seines Konzertes mit dem Konzerthausorchester Berlin zur Eröffnung der Konzerthaus-Saison 2015/16 hat sich Chefdirigent Iván Fischer mit einem Aufruf an das Publikum gewandt, in dem er die verantwortlichen Regierungen zur Freilassung der Flüchtlinge in Ungarn aufruft. Der ungarische Dirigent wird nächste Woche wieder nach Budapest für Proben mit dem von ihm gegründeten Budapest Festival Orchestra reisen.

Den Aufruf finden Sie als Video Link bzw. hier im Wortlaut:

„Meine Damen und Herren,

ich begrüße Sie herzlich zum Saisonbeginn. Und ganz besonders begrüße ich unsere Gäste aus Syrien, die heute das erste Mal im Konzerthaus mit uns Musik hören.

Und das bringt mich zu einem wichtigen Thema:
Ich höre aus Ungarn Sorgen erweckende Berichte. Dort werden Leute, viele müde und verzweifelte Leute, gegen ihren Willen aufgehalten.

Ich appelliere an alle Verantwortlichen – deutsche, ungarische und europäische Verantwortliche -, dass sie diese Leute sofort freilassen – sofort! Damit sie gehen können, wohin sie möchten und sich registrieren lassen, wo sie möchten.

Diese veralteten Regeln sind nicht mehr wichtig, in dieser Masse funktionieren sie sowieso nicht mehr.

Das Problem wird sich lösen, weil in Europa genug tolerante Menschen leben, die die Flüchtlinge warmherzig, großzügig, helfend und mit offenen Armen aufnehmen werden.

Möge Musik dazu beitragen,
Danke schön!“

Iván Fischer, Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin und Musikdirektor des Budapest Festival Orchestra

Vor nunmehr 26 Jahren, am 18. August 1989, dirigierte er das Orchester in Budapest in einem Konzert, zu dem er 400 DDR-Flüchtlinge einlud. Nach diesem Impuls gelang vielen von ihnen am Tag darauf beim Paneuropäischen Picknick die Flucht von Ungarn nach Österreich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s