Die Corona-Pandemie stellt Musikschaffende auf eine harte Probe – sind sie doch in vielen der bisher gängigen Möglichkeiten, ihren Beruf auszuüben, sehr stark eingeschränkt oder gänzlich gehindert. Gleichzeitig bieten die Umstände aber auch eine Chance, die Bedeutung der eigenen künstlerischen Arbeit zu reflektieren und neue Formen der Produktion, Aufführung und Vermittlung zu entwickeln.

Zur Unterstützung dieser Vorhaben werden rund 1600 Stipendien in Höhe von je 6.000 Euro an freischaffende, professionelle Künstlerinnen und Künstler mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der klassischen Musik aller Epochen bis zur klassischen Moderne, vergeben.

Zu beachten sind vorab folgende Hinweise:

Die Bewerbungsphase beginnt am 29.12.2020 um 12:00 Uhr und endet am 17.01.2021.

Nur vollständige Bewerbungen können bearbeitet werden.

Unabhängige Fachjurys entscheiden über die Vergabe der Stipendien.

Weitere Informationen und Antragsformular (ab 29.12.2020, 12:00): https://neustartkultur-klassik.musikrat.org/